Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Was mein Flamenco-Lehrer ins Rollen brachte


Mit dreißig Jahren bildete ich mir ein, Flamenco zu lernen. Nach fünf Jahren Flamenco-Unterricht hörte ich auf, weil dieser Tanz nicht wirklich zu meinem Naturell passte. Mein Flamenco-Lehrer meinte, dass ich lieber Salsa ausprobieren sollte. Ich tat es und lernte beim Salsaunterricht einen Heilpraktiker kennen, der mich inspirierte, ganzheitlich zu denken. Er inspirierte mich noch zu mehr, aber das soll jetzt nicht Thema sein ;-)

Der Umgang mit vielen Therapeuten und anderen ganzheitlich orientierten Menschen gab die Initialzündung, in 2002 Netzwerk Ganzheitlichkeit zu gründen. Ich baute ein Präsenznetzwerk auf mit regelmäßigen Treffen in großen Städten Deutschlands. Das war anstrengend, aber eine spannende Zeit, in der ich auch mit Networking-Workshops durchstartete.

Bei einem Regionalgruppen-Treffen in Frankfurt fragte eine Heilpraktikerin, wer Lust habe, mit ihr zusammen im Sommer zu einem Yogaurlaub in die Provence zu fahren. Das sprach mich sofort an. Ich war dabei.

Zwei Jahre hintereinander fuhren wir gemeinsam in die Provence. Auch ohne Französischkenntnisse kamen wir gut zurecht und hatten viel Spaß. Was wir besonders mochten waren die Märkte der Provence mit den würzigen Gerüchen und den bunten Farben. Wir kauften sonnengereiftes Obst und Gemüse, das köstlich schmeckte und das schon beim Kochen ein Genuss für alle Sinne war. An einem Sonntag kaufte ich auf dem Markt ein Glas Lavendelhonig. Der Blick des Imkers elektrisierte mich und ließ meine Knie weich werden. Ein Augenblick, der unser beider Leben auf wundersame Weise veränderte. Heute spreche ich französisch und bin mit diesem faszinierenden Mann glücklich verheiratet. Was von damals bis heute alles passierte, muss auch irgendwann mal zwischen zwei Buchdeckel.

Ohne Flamenco kein Salsa und ohne Salsa kein Netzwerk Ganzheitlichkeit und ohne dieses Netzwerk kein Yogaurlaub in der Provence. Mein Flamenco-Lehrer war die Schlüsselperson für meinen Lebensweg. Zugegeben, das hört sich etwas dramatisch an. Aber wenn du überlegst, durch welche Menschen du Menschen, die in deinem Leben wichtig sind, kennengelernt hast, dann ist es eine Person, die vieles ins Rollen brachte...

Wir sind alle mit allen und allem verbunden. So, jetzt darfst du überlegen, wie deine Menschenkette aussieht und wer deinen Lebensweg maßgeblich beeinflusste. Und wenn du Lust hast, dann teile deine Erfahrung gerne mit uns.

Viele Grüße von Sabine


Infos auf einen Blick

Es gibt jetzt eine Infoseite, wo Webinaraufzeichnungen, Audios und Links zu Blogbeiträgen kompakt zur Verfügung stehen. Du kannst alle E-Mails nach Bearbeitung getrost löschen.

Infos 21-Tage-Networking-Challenge auf einen Blick
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry
Sabine Piarry
Buschweg 18
73087 Bad Boll
Deutschland

+49 7164 8690354+49 7164 8690354
sabine@sabine-piarry.com
http://www.sabine-piarry.com/